Spielbericht SG Wangerland II

Veröffentlicht in: 1. Herren | 0

Im dritten Spiel der Saison empfing die erste Herren die SG Wangerland II. Man wollte den Schwung aus dem Pokalspiel mitnehmen; dies gelang zuerst auch. Durch gute Zusammenarbeit der Stürmer erzielte Gehs in der 7. Minute das 1:0 nach Vorlage von Dakhil-Koti. Dies hielt bis zur 25. Minute, dann erzielte die SG durch individuelle Fehler der Neuenburger Hintermannschaft das 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabine. Chancen waren bis dahin eher Mangelware. Zufrieden schien die Mannschaft mit dem Ergebnis nicht, sie gingen also voller Elan in die zweite Halbzeit. Dieser wurde durch einen unberechtigten Elfmeter für den Gegner gebremst; doch Oeltjen, die Krake, fischte den Elfmeter raus und es stand weiterhin 1:1! Dies hielt bis zur 65. Minute, man konnte langsam die Erschöpfung vom dritten Spiel in zehn Tagen der Urwaldkicker sehen. Nach einem unübersichtlichen Chaos im 16er des TVN schob die SG den Ball an Oeltjen vorbei ins Tor, 1:2. Die Spieler haben dann aber nochmal alles in die Waagschale gepackt; so kam es das Dakhil-Koti den Ball den Ball in der 76. Minute im gegnerischen Tor unterbrachte, der Ausgleich. Neuenburg rannte immer weiter an, konnte das Spiel aber nicht mehr erfolgreich für sich gestalten, sodass am Ende die Punkte geteilt wurden.