A-Junioren

Eingetragen bei: A-Junioren | 0

Die Hinrunde unserer JSG Neuenburg/Astederfeld verlief generell sehr positiv. Man konnte lange in der Spitzengruppe mithalten und musste sich am Ende nur den Teams von ganz oben geschlagen geben. Die Mannschaft überzeugte fußballerisch und kämpferisch fast in jedem Spiel und konnte sich ständig gute Torchancen herausspielen. Leider haperte es in einigen Spielen an der Chancenverwertung, wodurch deutlichere Ergebnisse verpasst wurden.
In der Defensive hat die Mannschaft einen weiteren Schritt nach vorn gemacht und man offenbarte sehr selten große Löcher in der Abwehr oder beging grobe individuelle Fehler. Zudem bügelte Erik Emken als letzte Instanz auch einige Fehler aus und konnte den einen oder anderen Punkt für unsere Mannschaft retten. Die Mannschaft besteht zum großen Teil aus Spielern, die nicht dem älteren Jahrgang in der A-Jugend angehören und aus diesem Grunde ist es bemerkenswert, dass man gegen körperlich stärkere und ältere Mannschaften vor allem fußballerisch überzeugen konnte. Der Sieg gegen den SV Brake steht hierfür exemplarisch, da man sich gegen ein körperlich überlegenes Team durchsetzen konnte und dem Gast aus Brake fußballerische Grenzen aufgezeigt hat. Die Mannschaft ist gerade dann stark, wenn jeder der 11 Spieler auf dem Feld für den jeweils anderen läuft und kämpft. In dieser Staffel war ein Platz unter den ersten 4 Teams nicht unbedingt zu erwarten, auch weil die Staffel sehr ausgeglichen ist. Man konnte so gegen die JSG Nordenham/Abbehausen gewinnen, die sich auch in der Spitzengruppe hält und von allen Gegnern den fußballerisch besten Eindruck hinterlassen hat. Erwähnenswert zu diesem Spiel ist zudem, dass wir über eine Halbzeit in Unterzahl spielen mussten, da einer unserer Verteidiger mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Am Ende heißt es für die Hallensaison und die Rückrunde an der Konsequenz im Abschluss in der Offensive zu arbeiten und die Tugenden in der Defensive weiter zu verfolgen. Dennoch ist die Mannschaft mit dem Abschneiden und den Leistungen zufrieden.