Aus der Jugendabteilung

Veröffentlicht in: Spielberichte | 0

An diesem Wochenende beginnen auch unsere ersten Jugendmannschaften die neue Saison 2018/2019, die erstmalig offiziell unter dem neuen Kreis Jade-Weser-Hunte-Kreis stattfindet.

In dieser Konstellation haben wir bereits auch in der vergangenen Saison gespielt und es gab überwiegend positve Resonanz. Der neue Kreis ist übrigens einer der größten Kreise innerhalb des DFB.

Auch in der neuen Saison ist es uns gelungen alle Jugendmannschaften zu besetzen, wobei sicher die A-und B-Jugend herausragen , die mit annähernd 50 Spielern in die Saison starten. Das lässt in den  nächsten Jahren auf viel Nachwuchs für die Herren hoffen.

Ebenso ist es uns gelungen alle Mannschaften mit mindestens 2 Betreuern/Trainern zu besetzen.

In der Hinrunde werden die Mannschaften von der E-Jugend bis zu A-Jugend zunächst in sogenannten Qualifizierungsgruppen spielen, die regional eingeteilt sind.

Die F-und G-Jugend spielen nach wie vorher in der Fairplayliga, die unsere Mannschaften an Spielnachmittagen durchführen werden.

Unsere A-Jugend tritt als Spielgemeinschaft mit dem SV Astederfeld an und rückte aus der B-Jugend komplett auf. Trainiert wird die Mannschaft von Marc Bosse und Malte Hoffschnieder.

Die B-Jugend rückte als C1 auch komplett auf und wird von Felix Krause, Michael Will und Kai Wiesenhöfer betreut.

Aus der C2 wurde die C-Jugend, die durch Spieler aus der D-Jugend ergänzt wurde. Diese Mannschaft wird betreut von Marcus Walczak, Stefan Riedel und Deniz Schmidt. Unterstützung erhalten sie durch Dietmar Biehl.

Die D-Jugend wird weiterhin betreut durch Stephan Hüper und Jörn Eilers und wurde ergänzt durch Spieler aus der E-Jugend.

Die neue E-Jugend, die sich aus aufrückenden F-Jugendspielern und den nun älterem Jahrgang E-Jugendspielern  zusammensetzt gehört zu den Mannschaften mit dem größten Spielerkader. Die Mannschaft wird betreut von Leon Krause, Hauke Rosskamp  und Stefan Satthoff. Gleich zu Beginn der Saison gibt es einen Höhepunkt für die Mannschaft, dennsie nimmt am Qualifizierungsturnier des EWE-Cup teil, in dem die Teilnahme am Endturnier am Bremer Weserstadion winkt. Bereits einmal  (2006) gelang es einer Neuenburger E-Jugend an diesem Endturnier teilzunehmen. Ein Teil dieser Spieler spielt heute aktiv in unserer I. Herren-Mannschaft, zu ihnen gehören u.a.  Maurice Meyer, Fatbardh Hyseni. Bereits vorher wird die Übergabe eines neuen Trikotsatzes durch eine/n Beauftragte/n der EWE stattfinden.

Unsere F-Jugend wird in dieser Saison von Thomas Krebs und Bastian Witte betreut.

Und um unsere Kleinsten kümmern sich Tina und Christian Wieting.

Mit Stolz können wir sagen, dass wir einer der wenigen Vereine sind, die nach wie vor noch nicht als komplette Jugendspielgemeinschaft spielen, die Ausnahme ist dabei unsere derzeitige A-Jugend.

Es ist wahrscheinlich, dass wir in Zukunft auch diesen Weg gehen müssen. Viele Vereine machen dies bereits, wobei bei vielen sicherlich auch allein der Erfolg im Vordergrund steht. So gibt es z.B. In Wilhelmshaven nur noch 5 Vereine, die Jugendfußball anbieten.

Aber nach wie vor soll bei uns nicht der Erfolg im Vordergrund stehen, auch wenn Erfolg auch schön ist. Und hier appellieren wir zum wiederholten Male an Eltern, aber auch an Trainer und Betreuer diesen Erfolg nicht in den Vordergrund zu stellen und sich entsprechend auf und neben dem Platz zu verhalten. In diesem Zusammenhang wird es zu Beginn dieser Saison insbesondere bei E-und F-Jugendllichen eine neue Aktion des DFB geben, die sich vornehmlich an die Eltern richtet. Über Einzelheiten werden wir rechtzeitig informieren.

Für die neue Saison wünschen wir allen Mannschaften viel Erfolg und vor allem viel Spaß bei der schönsten Nebensache der Welt.

Stefan Satthoff (Jugendleiter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.