D-Juniorinnen TV Neuenburg gegen SV Eintracht Oldenburg II 3-2

Heute sahen wir ein ausgeglichenes Spiel zwischen Neuenburg und Oldenburg. In der ersten Halbzeit gingen die Neeborger Mädels durch einen Alleingang von Emma Mutzke mit 1-0 in Führung. Emma war es auch die den zweiten Treffer erzielte. Noch in der ersten Halbzeit schossen die Oldenburger den Anschlusstreffer zum 2-1. Auch in der zweiten Halbzeit leisteten sich die beiden Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Vanessa Wedeken war es, die heute eine grandiose Abwehrleistung erbrachte und durch einen Weitschuss von der Mittellinie den Ball zum 3-1 unhaltbar im Tor versenke. Und wieder erzielten die Oldenburger den Anschlusstreffer zum 3-2. Danach begann eine Abwehrschlacht der Neuenburger und die mussten sich der ständig angreifenden Oldenburger erwehren, um ihren knappen Vorsprung zu halten. Meike Hülse, Clara Krause, Elfriede Seitova, Leonie Krah, Talea Möhlmann, Melina Borchers und Leoni kämpften bis zum Schlußpfiff.
Auch die beiden jüngeren Spieler Emily Wempen und Paige Mühring standen noch als Auswechselspieler zur Verfügung, kamen aber heute, bei dem sehr kampfbetonten Spiel, nicht zum Einsatz (Macht weiter, eure Zeit kommt noch).
Eine tolle Leistung Mädels!