Die Jugendabteilung in der Saison 2019/2020

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Mit einigen Veränderungen starten unsere Jugendmannschaften in die Saison 2019/2020.
In den beiden älteren Jahrgängen bleibt alles unverändert. Wir konnten sowohl eine A-Jugend als auch eine B-Jugend melden. Die A-Jugend startet weiterhin als Spielgemeinschaft mit dem SV Astederfeld.
Die A-Jugend wird von Malte Hoffschnieder und Marc Bosse trainiert.
Die B-Jugend wird von Michael Will, Felix Krause und Kai Wiesenhöfer trainiert. Die Trainer werden zudem von Dietmar Biehl unterstützt.
In den beiden nächst jüngeren Jahrgängen hat uns der demographische Wandel endgültig eingeholt. Während wir in den vergangenen Jahren noch jeweils eine eigene C- und D-Jugend an den Start schicken konnten, gelingt uns dieses für die neue Saison nicht mehr. Man muss hier dazu sagen, dass es auch in den vergangenen Jahren zum Teil sehr schwierig war, diese beiden Altersklassen im Spielbetrieb zu halten, da die Kader in beiden Mannschaften sehr klein waren, was zu Spielausfällen und Spielverlegungen führte. Für die jetzige Saison ergab sich keine Möglichkeit mehr, diese Mannschaften als Verein alleine an den Start zu bringen. Hier sind wir auf den BV Bockhorn und den FC Zetel zugegangen, die in diesen Altersklassen bereits in der Jugendspielgemeinschaft Friesische Wehde zusammen spielen. Nach einigen konstruktiven Gesprächen war schnell klar, dass der einzige Weg darin bestand, ebenfalls der JSG Friesiche Wehde beizutreten. Dieser Schritt machte umso mehr Sinn, da bereits jetzt abzusehen ist, dass wir auch in den nächsten Jahren nicht in der Lage wären, ab der D-Jugend aufwärts eigene Mannschaften zum Spielbetrieb anzumelden.
Uns ist bewusst, dass diese Neuerung für die Spieler einige Veränderungen mit sich bringen wird. Zunächst wird das Training der C- und D-Jugend nur in abwechselnd in Zetel und Bockhorn stattfinden. Hier wird es in Zukunft sicher auch Trainingsmöglichkeiten in Neuenburg geben. Die Integration unserer Spieler in die JSG Friesische Wehde dürfte unserer Auffassung nach nicht das große Problem sein, da sich die Spieler bereits in den meisten Fällen aus der Schule kennen. Wir sind uns sicher, dass insbesondere diejenigen, die weiter Fußball spielen wollen, diese neue Herausforderung annehmen werden. Auch ist uns klar, dass der ein oder andere vielleicht nicht mehr weiterspielen wird. Da die neue Lösung jedoch alternativlos ist, werden wir dieses als Verein in Kauf nehmen müssen. Die Vereinszugehörigkeit bleibt bei unseren Spielern erhalten. Die Spieler gehören weiterhin dem TV Neuenburg als Stammverein an und einen Wechsel innerhalb der JSG Friesischen Wehde zu den anderen teilnehmenden Vereinen wird es nicht geben. Diese Regelung wurde zwischen uns, dem FC Zetel und dem BV Bockhorn schriftlich fixiert.
Die jüngeren Jahrgänge haben wir weiterhin als eigene Mannschaften gemeldet. Die E-Jugend wird  von Leon Krause, Hauke Roßkamp und Stefan Satthoff trainiert. Die F-Jugend trainieren Bastian Witte und Thomas Krebs. Die G-Jugend gibt es unter der Leitung von Tina Wieting. Unterstützt wird sie von Christian Wieting und Canice Oetken, allerdings ist der Kader für einen Spielbetrieb noch nicht groß genug.
Auch eine neue Mannschaft konnten wir unter der Leitung von Günther Hülse melden. Wir konnten  alle Mädchen zusammenziehen und eine D-Mädchen-Mannschaft melden. Unterstützt wird Günther von Karin Weidhüner.