Fußballer des TV Neuenburg spenden für einen guten Zweck

Veröffentlicht in: Spielberichte | 0

Am 26. August 2017 fand auf dem Sportplatz in Neuenburg das Open-Air-Konzert der Band „Still Collins“ mit dem Programm „Best of Phil Collins und Genesis“ statt. Anlässlich dieses Konzerts hat  der Vorstand der Fußballabteilung des TV Neuenburg als Veranstalter entschieden, dass keine Gebühren für die Toilettenbenutzung erhoben werden sollen, wie es bei anderen Veranstaltungen dieser Größenordnung üblich ist. Stattdessen konnten die Besucher der Veranstaltung selbst entscheiden, ob sie für die Benutzung der sanitären Anlagen eine freiwillige Spende für einen guten Zweck abgeben wollten. Schon vor dem Konzert wurde der Spendenempfänger festgelegt. Die Wahl fiel auf die Großtagespflegeeinrichtung „Neuenburger Waldwichtel“ in der täglich bis zu 20 Kinder durch mehrere Tagesmütter betreut werden. „Entscheidend für diese Auswahl war, dass wir die Spenden direkt einer Neuenburger Einrichtung für Kinder zu Gute kommen lassen wollten, die eine gute Arbeit leistet und in der Regel kaum finanzielle Zuwendungen für Investitionen erhält“, gibt Thorsten von Zabiensky, Fußballabteilungsleiter des TV Neuenburg, bekannt. Durch die Spenden der Besucher  und einem Betrag,  den die Fußballabteilung zusätzlich beigesteuert hat, konnte ein Betrag von 200 Euro erzielt werden, der den „Neuenburger Waldwichteln“  zur Freude aller Beteiligten überreicht wurde.

Die Leiterin der Großtagespflegeeinrichtung  Jeanette Engel beabsichtigt mit dem Spendenbetrag einen Motorikwürfel  für die kleinsten Kinder und Stühle für den kürzlich geschaffenen Hausaufgabenraum der Schulkinder anzuschaffen. Die „Neuenburger Waldwichtel“ benötigen noch einen zusätzlichen großen Bollerwagen, der für die Wege mit den kleinsten Kindern an der frischen Luft sehr hilfreich ist. Die Kosten von ca. 1500 Euro kann die Einrichtung nicht alleine aufbringen. Vielleicht finden sich in der Vorweihnachtszeit Spendenwillige, die es den Neuenburger Fußballern gleichtun möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.