Herren II: Die neue Herrenmannschaft des TV Neuenburg bekommt neue Trikots, Trainingsanzüge und Polo-Shirts

Aus der Herrenabteilung des TV Neuenburg gibt es wieder positives zu berichten. Nachdem wir in den letzten 2 Jahren mit nur einer Herrenmannschaft im Spielbetrieb aufgestellt waren, konnten wir erstmals seit Jahren wieder zwei eigene Herrenmannschaften für den Spielbetrieb der Saison 2018/2019 melden. Als Trainer und Betreuer standen sofort Markus Schaffrath und Holger Seppel zur Verfügung. Die Anstrengungen, diese Mannschaft ins Rennen zu schicken, haben sich voll und ganz gelohnt, denn die Mannschaft steht zur Winterpause auf dem 2. Platz der 4. Kreisklasse Jade-Weser-Hunte. Zudem hat sich ein toller Teamgeist entwickelt, was aufgrund der Zusammenstellung der Mannschaft so schnell nicht zu erwarten war. Die Spieler kommen aus verschiedenen Vereinen und einige Spieler konnten reaktiviert werden. Die Zusammenarbeit mit den ersten Herren klappt hervorragend,  wenn es mal zu Spielerengpässen kommt. Damit hat die Mannschaft die Zielsetzungen des Vorstands zum jetzigen Zeitpunkt vollends erfüllen können. Die Mannschaft sollte nach Möglichkeit oben in der Tabelle mitspielen, damit Erfolgserlebnisse für die Motivation gesammelt werden können. Dann sollte sich ein Teamgeist ähnlich wie in der ersten Herren entwickeln und darüber hinaus sollte ein Zusammengehörigkeitsgefühl in der gesamten Fußballabteilung unter Einbeziehung dieser Mannschaft entstehen.  Alle Wünsche des Vorstands wurden schon in den ersten Monaten erfüllt.

Die Mannschaft wurde mit neuen Trikots eingekleidet. Als Sponsor ist die Firma für Personaldienstleistungen „WK-Arbeitswelt“ aus der Graf-Anton-Günther-Straße eingesprungen. Die Geschäftsführerin Susanne Wilsenack hat sich vor der Saison spontan bereit erklärt , die Kosten für den kompletten neuen Trikotsatz zu übernehmen. Das beigefügte Foto zeigt die Mannschaft in den neuen Trikots zusammen mit den Geschäftsführerinnen von „WK-Arbeitswelt“, Susanne Wilsenack, Monika Köster und einer Mitarbeiterin.

Damit die Mannschaft genauso gekleidet ist, wie die erste Herren, hat sich Werner Tönjes vom Autohaus Tönjes mal wieder bereit erklärt, die Kosten für die Trainingsanzüge und die angeschafften Polo-Shirts zu übernehmen.

Der Vorstand dankt Susanne Wilsenack und Werner Tönjes auf diesem Wege ganz Herzlich, dass die Mannschaft so gut gekleidet in die Saison starten konnte.

>>>>> zum vergrößern bitte auf das Bild klicken <<<<<