Punktspiel D-Juniorinnen TV Neuenburg gegen JSG FriEdA am 09.10.2021 8-0

Veröffentlicht in: D-Juniorinnen | 0

Heute sahen wir eine gut aufgelegte Neuenburger Mannschaft. Trotz des bisher noch nicht gespieltem System 3/2/1, sahen wir eine hervorragende Mannschaftsleistung. Melina Borchers, die als Torhüterin wieder eine Topleistung abrief, hielt ihr Tor sauber. Auf der rechten Verteidigerposition spielte 1. Halbzeit Lana Janßen, die nach anfänglicher Unsicherheit immer stärker wurde. 2. Halbzeit wurde sie durch Fina Stargardt ausgewechselt, die Anfangs sehr schüchtern agierte, jedoch dann ebenfalls immer stärker wurde. Auf der linken Verteidigerposition spielte das erst Mal Leah Elfers. Man merkte ihr an, dass sie sich auf dieser Position wohler fühlte als im Mittelfeld. Der kurzzeitiger Einsatz von Emily Wempen, auf dieser Position, zeigte den noch zu großen Trainingsrückstand von ihr. In der Mitte der Abwehr spielte wie immer unsere Abwehrchefin Sophie Saganty (Soso). Ihr reichten heute die Aufgaben als Abwehrchefin nicht aus und so schaltete sie sich, von Anfang an, mit ins Angriffsgeschehen ein. Soso war es auch die mit ihrem Treffer zum 1-0, den Torreigen für die Neuenburger eröffnete. Im Mittelfeld beschäftigten Clara Krause und Leony Krause die gegnerische Mannschaft mit ständigen Zweikämpfen und Dribblings und verschafften der heutigen Stürmerin Meike Hülse den benötigten Freiraum und die erzielte 4 Tore zum 5-0. Dann kam Clara Krause und ihre Tugenden als Stürmerin kamen wieder durch und sie erzielte noch 3 weitere Tore zum Endstand von 8-0.
Mädel das war eine tolle Mannschaftsleistung!