Staffelsieg der E-Junioren

Nach dem Staffelsieg in der Qualifikationsrunde, traten unsere E-Junioren in der höheren Staffel zur Meisterschaftsrunde an. Und schon im ersten Spiel deutete sich an, dass unsere Jungs auch in dieser Staffel ein Wort um den Titel mitreden würden. Man besiegte Frisia II in Wilhelmshaven knapp mit 2:1.

Die weiteren Partien gegen SV Wilhelmshaven II (11:1), JSG Friesland II (6:3), STV Wilhelmshaven II (9:2) und Frisia IV (4:1) konnten souverän gewonnen werden.

Somit kam es am vorletzten Spieltag zum Showdown bei Frisia V, die ebenfalls alle Spiele gewinnen konnten. Diese spannende Partie endete nach einer 3:1 Führung unglücklich 3:3 unentschieden, so dass sich die Meisterschaft erst am letzen Spieltag entscheiden würde. Und an diesem letzten Spieltag legte Frisia V vor und gewann mit 5:4 gegen Frisia II. Somit mussten unsere Jungs das letzte Spiel gegen die JSG Wangerland II mit 13 Toren Vorsprung gewinnen, um Meister zu werden. Eigentlich unmöglich.

Aber die Jungs um Trainer Torsten Langerenken schwörten sich ein und versuchten das Unmögliche. Aber unsere wackelige Defensive musste bis zur Halbzeit drei Tore hinnehmen, so dass es mit 7:3 in die Kabine ging. Dann aber die Wende. Unsere Spieler trafen fast bei jedem Angriff, so dass man die Partie 16:4 gewinnen konnte. Es herrschte großer Jubel, aber auch etwas Unsicherheit, da der TVN und Frisia V mit jeweils 19 Punkten und +36 Toren gleichauf waren.

Da wir aber 4 Tore mehr als Frisia V erzielt haben, konnten unsere Jungs die Meisterschaft kräftig feiern.