Tina Wieting erhält den DFB-Ehrenamtspreis 2018

Am Tag des Ehrenamtes, am 04.12.2018, wurde Tina Wieting der DFB-Ehrenamtspreis 2018 verliehen. Neben einer DFB-Ehrenamtsurkunde erhielt sie eine Armbanduhr des DFB. Geehrt wurde sie für die herausragenden ehrenamtlichen Leistungen, die sie in den letzten Jahren für den TV Neuenburg erbracht hat.

Da Tina immer zur Stelle ist, wenn es darum geht, ehrenamtlich Aufgaben für den Verein zu übernehmen, hat der Vorstand der Fußballabteilung des TV Neuenburg entschieden, Tina für diese Ehrung bei Andreas Schumacher, dem Vorsitzenden des ehemaligen Fußballkreises Friesland, der seit 01.07.2018 mittlerweile zum neuen Fußballkreis Jade-Weser-Hunte gehört, vorzuschlagen. In der Feierstunde am 04.12. hat Andreas Schumacher schließlich den Preis an Tina überreicht, nachdem er ihre Verdienste für den TV Neuenburg in seiner Ansprache ausführlich vorgetragen hat.

Hier ein Auszug aus dem Schreiben, mit dem wir Tina für diese Ehrung vorgeschlagen haben:

„Um letztendlich zu verdeutlichen, mit welchem Engagement Tina ihre Ehrenämter ausfüllt, möchten wir einige Beispiele geben. Damit dürfte dann ersichtlich werden, dass sich Tina Wieting seit 2016 durch herausragende ehrenamtliche Leistungen verdient gemacht hat.

2015 hatten wir im Verein das Problem, dass es kaum Schiedsrichter gab. Seit Tina das Amt der Schiedsrichterobfrau übernahm, ist sie immer auf der Suche nach geeigneten Kandidaten für die Tätigkeit eines Schiedsrichters. Meistens wird sie bei den Jugendlichen im Verein fündig.

Seit 2015 hat sie die Zahl der Schiedsrichter im TV Neuenburg von 2 auf 8 gesteigert. Die Tendenz dürfte steigend sein, da Tina schon die nächsten Kandidaten gefunden hat. Da die Jugendlichen noch nicht über Führerscheine verfügen, kümmert sich Tina darum, dass die Jungschiedsrichter die Lehrabende besuchen können, indem sie alle hinfährt oder die Hinfahrt organisiert.

Ganz wichtig ist Tina in diesem Zusammenhang auch die Betreuung der Jungs bei den Spielen, die sie leiten. Tina fährt mit ihnen hin, um sie zu unterstützen.

Auch wenn Tina jetzt zum Saisonende als Trainerin der 2. Damenmannschaft ausscheidet um unsere G-Junioren zu übernehmen, hat sie nochmals alles getan, um die 2. Damenmannschaft von der Anzahl der Spielerinnen zukunftsfähig aufzustellen. Zählte die Damenmannschaft, die als 7er-Mannschaft gemeldet worden ist, in der Winterpause nur 11 Spielerinnen, beträgt die Anzahl der Spielerinnen für die neue Saison jetzt 21 Spielerinnen. Das versetzt den Verein jetzt in die Lage, die 2. Damenmannschaft in der kommenden Saison als 9er-Mannschaft zu melden. Tina füllt ihre Ehrenämter mit voller Hingabe aus, deshalb ist der Mensch Tina Wieting für den TV Neuenburg unverzichtbar.“

Der Vorstand der Fußballabteilung des TV Neuenburg verfolgt selbstverständlich den Einsatz aller im Verein ehrenamtlich Tätigen und weiß diesen zu schätzen. Tinas Einsatz wollten wir durch die erfolgte Ehrung als Musterbeispiel für die Ehrenamtlichen jedoch besonders honorieren.